Männerstammtisch

Was ist das überhaupt?

Ein Angebot zum Austausch und Gespräch unter Männern / Veranstaltungsreihe Männer sollten mit anderen Männern mehr ins Gespräch kommen über alle Fragen des Lebens, der Familie, der Beziehungen oder des Berufs. Dann entsteht eine andere Sicht auf die Dinge, auf sich selbst und als Mann. In einem Kreis von Männern in unterschiedlichen Lebenssituationen lassen sich eigene Erfolge, Probleme und Wünsche oftmals leichter bereden.

Teilnehmergebühr: 3.- EURO; dazu Anmeldung bei der Leipziger Volkshochschule oder Bezahlung zur Veranstaltung. 

Kontakt und Ansprechpartner:

Dr. Dietulf Sander
Email: maennerarbeit@lemann-netzwerk.de

*#IHave*

Termin: 14.03.2018, 19.30 – 21.00 Uhr

Ort: Restaurant Mio, Beethovenstraße 21, 04107 Leipzig

Gesprächspartner: Thomas H. Lemke, Coach & Berater in eigener Praxis,

Dresden

Mindesten 43% der Frauen und 12% der Männer erlitten selbst schon

sexuelle Belästigungen. Die gesellschaftliche Diskussion zu sexuellen

Übergriffen hat Ende 2017 eine neue Qualität gewonnen. Es bekennen

sich zunehmend Männer öffentlich zu ihrem Fehlverhalten – Zeit für ein

offenes Gespräch darüber unter Männern.

 

Der Mann – das sexuell gesunde Wesen? – Natürlich!

Termin: 11.04.2018, 19.30 – 21.00 Uhr

Ort: Restaurant Mio, Beethovenstraße 21, 04107 Leipzig

Gesprächspartner: Thomas Becher, Heilpraktiker, Sexual- & Körpertherapeut

Männer sind nur im Kino unsterblich – Wie kommen wir diesem Zustand des körperlich sexuellen, emotionalen, mentalen und sozialen Wohlbefindens aber möglichst nahe? Darüber, welche Rolle Vitamine und Aminosäuren dabei spielen und wann es Sinn macht auf körperliche Beschwerden mal einen sexulogischen Blick zu riskieren, wollen wir an diesem Abend ins Gespräch kommen.

 

Brauchen Männer Schutz?

Termin: 09.05.2018, 19.30 – 21.00 Uhr

Ort: Restaurant Mio, Beethovenstraße 21, 04107 Leipzig

Gesprächspartner: Der Koordinator des MännerHauses Leipzig, Psychologe/Traumafachberater

Was für Gewalt erleben Männer? Wie gehen Männer mit Gewalterfahrungen um? Wie, wo und bei wem holen sich Männer Hilfe? Fragen, die im gesellschaftlichen Bewusstsein keine große Rolle spielen. Der Koordinator des MännerHauses Leipzig, berichtet von seinen Erfahrungen im Umgang mit Männern und deren Kindern, die in dem seit Februar 2017 eröffneten MännerHaus leben.

 

Müssen Männer kämpfen können?

Termin: 13.06.2018, 19.30 – 21.00 Uhr

Ort: Restaurant Mio, Beethovenstraße 21, 04107 Leipzig

Gesprächspartner: Thomas Kasprzyk, Leiter der "Kampfschule Ronin"

Viele Männer suchen sich heutzutage Kampfsport als Freizeitbeschäftigung und

Ausgleichssport aus. Entsprechend trifft man im Kampfsport auch verschiedenste Motivationen, Identitäten, Glaubenssätze und Meinungen, die zu dieser Entscheidung führen. Was bedeutet die eigene Männlichkeit, wenn man sich im Spiegel des Kampfsports betrachtet?